Die Berührung ist das Fundament jeder Beziehung, der Beziehung zu anderen und zu sich selbst. 

Emmi Pikler

Meine Ausbildung

 

    Studium der Sozialen Arbeit in München

    Mehrjährige Tätigkeit als Diplom Sozialpädagogin in der Jugendhilfe

    3 Jahre Ausbildung in Therapeutic Touch und Energietraining an der International School of Therapeutic Touch and Energy (ISTTE)

    3 Jahre Lehrassistenz an der ISTTE

    Seit 2012 Partnerin und Trainerin am imu augsburg

    Seit 2012 Einzel- und Gruppenarbeit in freier Praxis in Augsburg

    Seit 2015 Dozentin für Therapeutic Touch im Schulteam der ISSTE

    3 Jahre Ausbildung in Systemischer Aufstellungsarbeit nach DGfS bei Vismaya Arthur

    Weiterbildung in Traumapädagogik und Traumazentrierter Fachberatung am Traumainstitut Süddeutschland (TIS)

    Fortbildung in Touch for Health, Angewandte Kinesiologie bei Klaus Wienert

    Ausbildung zur Peter Hess Klangmassagepraktikerin 

 

    Fortlaufend innere Arbeit und Fortbildung bei verschiedenen Lehrern 

 

Mein Weg zur Körperarbeit

 

Die Geburt meines ersten Kindes war ein einschneidendes Erlebnis in meinem Leben.

Ein Notkaiserschnitt hatte mich tief erschüttert. Ich suchte nach einer Möglichkeit, diese traumatische Erfahrung zu verarbeiten und auch meinem Kind Bindungssicherheit zu geben.

 

Heilsam für uns war schließlich die Erfahrung von liebevoller und zugewandter Berührung.

Ich erlernte Babymassage nach Leboyer und durfte die faszinierende Wirkung achtsamer Berührung erfahren. Mit den Händen sanft in Kontakt treten, tiefe Verbindung spüren und von Herzen Zuwendung geben.

 

Das hat mich langsam mit dem versöhnt, was geschehen war und eine sehr innige Beziehung zwischen meinem Kind und mir geschaffen. In Zeiten von Krankheit und Unruhe hat die Berührung Sicherheit und Entspannung gegeben und uns besonders in Phasen geholfen, in denen Worte nicht ankommen.

 

Diesen Weg wollte ich weiter erkunden und habe mit der energetischen Körperarbeit ‚Therapeutic Touch’, dem therapeutischen Berühren, eine Methode gefunden, die die Wirkung zugewandter Berührung mit dem Wissen um die energetischen Vorgänge im Körper verbindet.

In einer sehr intensiven Ausbildungszeit wurde für mich deutlich, dass der Körper ein Schlüssel zu unseren grundlegenden Strukturen ist. Zu unseren Gefühlen, unseren Gedanken und unserer Spiritualität. Berührung und Energie können uns Impulse für Gesundheit, Wandlung und Wachstum geben. In allen Lebensphasen. In jedem Alter.

 

Seit rund 25 Jahren befasse ich mich mit Innerer Arbeit, Meditation, Achtsamkeit, Aufstellungsarbeit und verschiedenen energetischen Bewegungsformen, wie Yoga, Aikido und lerne bei verschiedenen Lehrern.

Zusammen mit Weiterbildungen in Systemischer Aufstellungsarbeit, Traumapädagogik, Kinesiologie und Klangmassage ergab sich aus dem Zusammenspiel dieser Methoden eine ganzheitliche Arbeitsweise, mit der ich Menschen auf ihrem persönlichen Lebensweg begleiten darf.