Der Körper - Abbild unserer Lebensgeschichte

Unser Leben ist reich an Erlebnissen, Gefühlen und Beziehungserfahrungen – sowohl positiven als auch schmerzlichen. Die Erinnerungen daran, bis hin zu Empfindungen aus der Embryonalzeit, sind in allen unseren Körperzellen abgespeichert.

 

Diese Erinnerungsspuren sind Teil unseres Seins

Sie prägen im Lauf der Zeit unser Körperbild (Körperhaltung, Gesichts- und Augenausdruck) und können sich in Form von dauerhaften Spannungen in unserem Körper manifestieren. Der natürliche Fluss unserer Lebensenergie wird dadurch blockiert. In Verbindung mit hohen Alltagsanforderungen, Umwelteinflüssen und Stress können Erschöpfung und Erkrankungen entstehen.

 

Ebenso wird unsere persönliche Grundhaltung, mit der wir uns durch unser Leben bewegen, vom Zellgedächtnis geformt. Wir entwickeln daraus im Lauf der Jahre Handlungsmuster, die Einfluss nehmen auf unser Verhalten, unsere Entscheidungen und unsere Fähigkeit, Beziehungen zu führen.

 

Unser Körper ist der Schlüssel zu diesen Erinnerungen

Nur ein Teil dieser Vorerfahrungen ist unserem bewussten Gedächtnis zugänglich. Sie wirken oft unbewusst auch Jahre nach ihrer Entstehung in uns weiter.

Unser Körper ist die Brücke zu diesen alten und oft abgekapselten Erinnerungen.

 

In einer energetischen Körperanwendung kommt die Lebensenergie mit zugewandter Berührung und sanften Klangelementen wieder zum Fließen. 

Tiefsitzende Blockierungen, alte Gefühle und Gedankenmuster dürfen sich zeigen und können sich lösen. Wohlbefinden und tiefe Entspannung treten ein und die Selbstheilungskräfte können aktiv werden.

Der Körper darf sich an die eigene Lebendigkeit, Kreativität, Kraft und Gesundheit erinnern.

 

Ich unterstütze Sie ganzheitlich mit energetischen Behandlungen, Klang, Körperübungen, Meditation, systemischer Aufstellungsarbeit und achtsamen Gesprächen auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und der Entfaltung ihres Potentials.